Über uns

Der Chor

Der Gemischte Chor Harderberg wurde im Jahr 1952 gegründet.
Damals sangen ausschließlich Harderberger*Innen – das hat sich im Laufe der Jahre grundlegend geändert: Die Sänger und Sängerinnen kommen nun zu einem großen Teil auch aus anderen Georgsmarienhütter Stadtteilen und aus fast allen umliegenden Orten.

1953 auf dem Harderberger Schützenfest
1953 auf dem Harderberger Schützenfest

Wir sind ein weltlicher Chor mit breitgefächertem, also auch geistlichem Repertoire: Die Bandbreite unserer Musik reicht von klassischen Volksliedern über alte und junge Kirchenmusik, Opernchöre, festliche sowie fröhliche Lieder, Spirituals und Gospels bis hin zu deutsch- und englischsprachigen Popsongs und Musicals, die in fast jährlich veranstalteten Konzerten gesungen werden. Ebenso bringen wir uns gerne bei besonderen Anlässen und an Hochfesten in den Kirchen ein – in katholischen als auch in evangelischen.

Unser Chorleben ist so abwechslungsreich wie unser Repertoire.
Besondere Ausflüge oder Feste feiern – das gehört auch zu unserem Chorleben. Dazu haben wir sogar einen eigenen Festausschuss, der uns immer wieder mit neuen Ideen überrascht.
Ein- bis zwei Mal im Jahr kommen wir zu einem „Chortag“ in der Landvolkhochschule Oesede zusammen, wo wir von morgens bis spätnachmittags für das nächste große Konzert proben. Zwischendurch lassen wir uns durch die hervorragende Küche richtig verwöhnen. Sporadisch schulen wir unsere Stimmen unter Anleitung eines qualifizierten Stimmbildners.

Jeder, der sich für Musik und Singen im Chor begeistern kann, ist bei uns herzlich willkommen und kann ganz unverbindlich „reinschnuppern“. Und keine Angst: Vorsingen gibt es bei uns nicht! Notenkenntnisse sind hilfreich aber keine Voraussetzung!

Hier findet ihr uns:
Harderberg ist der nördlichste Stadtteil von Georgsmarienhütte.
Wir proben jeden Donnerstag von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in dem Pfarrsaal der Kirche St. Maria Frieden, An der Kirche 1, 49124 Georgsmarienhütte.